Veröffentlicht in Persönliches, Social Media

Jetzt wissen wir’s

Gestern in den Tiefen von Odnoklassniki diese Perlen der menschlichen „Intelligenz“ entdeckt. Ein User, der sich Wiking nennt, hat vollen Ernstes in einer Diskussion erklären wollen, warum Menschen homo- oder transsexuell sind. Er wohnt in Deutschland und stammt, wie ich vermute, aus Russland (sein Russisch ist allerdings so miserabel, dass es schlimmer kaum noch geht).
So etwas hat die Welt noch nicht gewusst. Aber jetzt! Haltet euch bloß fest und fallt nicht vom Stuhl!

Meine Übersetzung:

Wiking: Wenn eine Frau mit ihrem Partner schläft und dabei an einen anderen Mann denkt, dann ist es quasi so, als ob die zwei Männer – der gegenwärtige und der aus ihrer Vorstellung – miteinander Sex haben würden. Das überträgt sich später auf das Kind [dieser Frau*], bleibt in seinem Unterbewusstsein abgespeichert und als Folge wird das Kind homosexuell.

Wie gefällt euch diese Erklärung? Und es kommt noch besser!

Zu Transsexualität:

Wiking: Meine Beobachtungen (!) haben ergeben: Menschen werden so [transsexuell*], indem sie z. B. Chips und Nüsse essen, in die etwas beigemischt ist. Man braucht auch nicht viel Hirn [das mit dem Hirn ist so ’ne Sache*], um zu begreifen, dass es maskuline und feminine Lebensmittel gibt. Demnach – wenn z. B. ein Junge zu viel feminines Obst und dergleichen isst, dann verwandelt er sich in ein Mädchen. Das ist die Ursache all dieser [Abnormitäten*].

Fazit:

Wiking: Schwule haben unter uns normalen Menschen keinen Platz und müssen isoliert werden.

Alles klar?

Ich hätte ihm natürlich einiges erzählen können, aber, ehrlich gesagt, wollte ich mich nicht auf sein Niveau herunterbegeben. Eine Userin riet ihm jedoch, mit seiner Meinung ganz-ganz weit wegzugehen, wo ihn keiner hören oder lesen kann. Fand ich gut.
Eigentlich war das Thema der Diskussion ein ganz anderes. Es ging darum, dass in Estland die Regierung alle Denkmäler aus sowjetischer Zeit beseitigen will. Aber wie das meistens bei OK so ist, uferte es aus in die ach so brennende Frage, was normal und was pervers sei und wie viel Perversität es in Europa / Gayrope gebe im Gegensatz zu den „guten“ Normalos in Russland.

Ich zitiere hier den „Wiking“ im Original – ist für Russischsprachige sicher interessant.

Wiking: Я так объясню Когда женьщина сношаетца с одним мужчиной а думает в этот момент о другом мужчине то получаетца что два мужика сношают друг друга и это потом откладываетца на подсозниние у родившегося ребёнка и он стаёт геем или ещё каким нибудь.

Wiking: из моего наблюдеия я понял что стают такими иза еды разные чипсы орешки туда видимо добовляют да и тут ненужно много ума что понять ведь любая еда назыветца женским родом или мужским и если мальчик ест больше женского рода фруктов и других продуктов то он превращатца будит в женьщину я так думаю гмо вот причина всего этого.

Wiking: этим **** геям вообще должно быть закрыто нахождение среди полноценых Людей должны быть изолированы !

Bild von Kurious auf Pixabay
ERWISCHT!

Autor:

Geboren bin ich 1954 in einem deutschen Dorf in Westsibirien (Gebiet Omsk), lebe seit 1992 in Deutschland. Nach 18 Jahren Bibliotheksarbeit in Omsk und 20 Jahren in der Stadtbücherei Lüdenscheid bin ich nun seit Dezember 2019 Rentnerin. Ich schreibe gern für meine Blogs und für die Homepage. Es gibt zwei Buchveröffentlichungen von mir: "In der sibirischen Kälte" und "Andersrum". Einige meiner Texte sind auch als eBooks im Internet frei zugänglich.

23 Kommentare zu „Jetzt wissen wir’s

    1. Ist das nicht schon wieder sexistisch und diskriminierend, weil es sowohl Männer als auch Frauen als auch nichtbinäre Menschen gibt, die dumme Aussagen und Theorien aufstellen? Ich glaube, das geht ganz unabhängig vom Geschlecht und der Geschlechtsidentität.

      Menschen, die soetwas wie Wiking äußern, haben, neben einigen Gemeinsamkeiten vor allem eine: Sie versuchen komplexe, teilweise immer noch nicht wissenschaftlich erklärbare Phänomene und Dinge so stark zu vereinfachen und zu erklären, dass es mir fast (!) schon wieder leid tut, dass jemand so sehr an der Komplexität der Welt scheitert, dass er so einen Käse von sich gibt und im ungünstigsten Fall sogar selbst glaubt.

      Aber vielleicht handelt es sich auch einfach nur um einen Troll, der Aufmerksamkeit haben und andere Menschen ärgern möchte. Am besten geht man also wirklich nicht darauf ein.

      Was ich mich frage: Wenn er aus Russland stammt, warum ist sein Russisch dann so schlecht? 🤔

      Gefällt 2 Personen

      1. Stimmt – man kann es als sexistisch sehen. Es sind auch viele Frauen, die Ähnliches von sich geben.
        Um einen Troll handelt es sich jedoch nicht – da bin ich mir sicher.
        Und – aus Russland kommen heißt noch nicht die Sprache gut beherrschen. Leider gibt es viele ungebildete, der Sprache nicht mächtige sowohl Russinnen und Russen als auch Russlanddeutsche.

        Gefällt 2 Personen

      2. Das war mir nicht klar, dass das in Russland öfter vorkommt. Auch das ist wieder tragisch, wenn man seine eigene Muttersprache nicht beherrscht und unter Umständen mehr oder weniger „sprachlos“ aufwächst und lebt (vorausgesetzt die betroffene Person hat dafür auch keine andere Sprache, die sie fließend beherrscht).

        Was macht dich so sicher, dass das ernstgemeint ist und nicht die Worte eines Trolls sind?

        Gefällt 1 Person

      3. Die Trolle verhalten sich anders, aggressiver, aufdringlicher und sie wiederholen sich ständig. Wiking hingegen erklärt seine Sicht der Dinge, man könnte schon fast sagen, auf ehrliche Weise. Nur dass dieses Ehrliche ebenso dumm und menschenverachtend ist.

        Gefällt 1 Person

  1. Dummheit ist unheilbar! Egal in welcher Sprache es sie zu lesen gibt. Ich habe gerade gelesen, dass jemand den Klimawandel als nicht existent erklärt, weil es in den 80er Jahren ein Liedchen gab, in dem es hieß „wann hat es endlich wieder 40 Grad“ womit bewiesen wäre, dass es auch damals schon so heiß war.

    Gefällt 2 Personen

  2. … und die Babys, ja, die Babys bringt der Storch. Und, und … wenn der Storch dabei über ein Mohnfeld fliegt, werden die Babys später so mohndoof wie ich, wenn ich mir meine Welt selbst erklären muss. …

    Ich bin hin- und hergerissen, liebe Rosa, zwischen grenzenlosem Mitleid mit Menschen dieser Denkweise und Stinkwut. Allerdings kann man ihnen fast nie mit Aufklärung helfen – man kann sich nur selbst schützen, indem man Plattformen meidet, auf denen sie sich bevorzugt herumtreiben. Den Rest muss die Evolution richten.

    GLG,
    Heather

    Gefällt 2 Personen

    1. Der hat bestimmt noch mehr solcher Theorien auf Lager. Ja, Aufklärung ist vergebene Müh, damit braucht man gar nicht erst anzufangen. Meiden wäre eine Option, aber ich möchte doch die Menschen, die bei Odnoklassniki gegen Putins Anhänger kämpfen, weiterhin unterstützen. Wir sind da nicht allzu viele, sondern immer noch in der Minderheit. Leider.

      Gefällt 2 Personen

      1. Wenn ich täglich in die Nachrichten schaue, könnte man glatt an der Menschheit verzweifeln! Im Moment scheinen sie alle am Rad zu drehen 🤪 oder ist mein Eindruck ein Indiz für mein Alter?

        Gefällt mir

      2. Eher ein Indiz für den Wahn, der zur Zeit die Welt in der Zange hält. Der fördert das Schlimmste im Menschen zutage, besonders in Russland. Ob in dem Land irgendwann einmal das Leben mehr oder weniger gut wird und das Volk von seinem hohen Ross herabsteigt und sich nicht mehr allen anderen Völkern überlegen sieht? Ich denke, es werden noch Jahrzehnte vergehen. Wenn wir nicht alle gemeinsam in diesem Wahn untergehen. 🫣

        Gefällt 1 Person

  3. Diese Theorien sind ein Beispiel, wie Homophobie und Misogynie in einem Satz ausgedrückt werden können. Wenn also ein Mann während dem Geschlechtsverkehr mit seiner Frau an eine andere Frau denkt, hat es keine Konsequenzen? …… Wenn diese Aussagen nicht so traurig wären, wäre es Kabarett.
    Vielen Dank für’s unterstützen der Putin Gegner in diesem Forum.
    Alles Liebe 🏳️‍🌈😃💜🍀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s